Scubidu-Fisch


Bitte Landessprache wählen :




Wir möchten euch zeigen wie man eine Scubidu-Fisch knüpft.
Er ist leicht zumachen und erfordert keine großen Techniken.

Material:
4 x Bänder ca.50-60 cm lang.
2 x Wackelaugen
1 x Klebstoff (Sekundenkleber)

Nehme die vier Bänder und binde sie am Ende zusammen. (ca. 2-3cm überstehen lassen).
Nun fangen wir an Eckig oder rund zu flechten.(einfache Technik).



Nach 2 cm (ca.6 Knoten) lösen wir die vier Bänder am kurzen Ende und Knüpfen noch 1-2 Knoten.



Überstände am kurzen Ende abschneiden. So erhalten wir einen schönen Anfang.

Am langen Ende stecken wir nun ein Bleistift durch die Mitte eines neuen Knoten
und flechten noch 3-4 mal.



(Die ersten 2 Knoten fest anziehen damit das Loch später nicht zu groß wird).
Ihr müsst darauf achten das es gerade weiter geht.



Nun können wir den Bleistift herausziehen und wir sehen die Durchführung für später.
Jetzt knüpfen wir am langen Ende noch ca.11 cm eckig oder rund weiter.
Unser Scubidu sollt insgesamt nun ca. 14 cm lang sein.



Jetzt noch das lange Ende durch die Schlaufe,wo der Bleistift war,stecken und ausrichten.




Um die Schlaufe zu bekommen ein langes Ende eines Bandes durch einen noch nicht
festgezogenen Knoten stecken.

Letzten Knoten festziehen. Überstehende Enden abschneiden.
Am besten die Enden mit etwas Kleber (sehr wenig) fixieren .Das hält besser.
Nun haben wir eine Schlaufe zum anhängen.


Euer Fisch ist nun fast fertig.

Sollt der nicht 100% gerade sein, so legt in über Nacht unter etwas schweren.(z.B. Katalog)

Nun nur noch die Wackelaugen auf beiden Seiten ankleben und schon kannst du deinen Freunden
deinen ersten Scubidu-Fisch zeigen.













Die Texte und Bilder welche von www.scubidu.de her runder
geladen werden sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für den
eigenen Gebrauch verwendet werden.
Vervielfältigung oder Verbreitung ohne Zustimmung von www.scubidu.de ist nicht erlaubt.
Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.