Scubidu-Freundschaftsbänder


Bitte Landessprache wählen :





Wir möchten euch zeigen wie man Freundschaftsbänder aus den Bändern knüpft.




Material Kleines Freundschaftsband:

je 1 Scoubidouband mit Glitter in Gelb, Blau,Rot und Lila,
1 m lang ,2 gerillte Holzperlen in Rot, ר 1 cm

Material Großes Freundschaftsband:

je 1 Scoubidouband mit Glitter in Blau, Hellrosa, Gelb
und Lila, 1 m lang ,2 gerillte Holzperlen in Gelb, ר 1 cm



Grundlagentechnik: Rundes Scoubidou mit vier Bändern

Die Bänder auf einer bestimmten Länge einfach zusammenknoten. Dann Band C
zwischen die Bänder A und D und Band D zwischen die Bänder B und C zu
Schlaufen legen.


Die Bänder A und B durch die Schlaufen fädeln und festziehen. Es entsteht
wieder ein Quadrat, jedoch versetzt zu dem darunter liegenden. Dadurch wird
das Scoubidou rund. So alle weiteren Knoten knüpfen.






Kleines Freundschaftsband

Die Bänder auf der Höhe von ca. 7 cm zusammenknoten.
3 cm in oben beschriebener Technik knüpfen.
Dann die Lücke für den Verschluss arbeiten: Einen weiteren Knoten knüpfen, ihn
nur leicht anziehen und unter ihm einen Bleistift einschieben.
Den Knoten festziehen und weitere drei Knoten machen, dann den Bleistift entfernen.
Weitere 17 cm in oben beschriebener Technik knüpfen. Dann zwei Bänder diagonal
verknoten und abschneiden. In eine rote Perle einen Tropfen Klebstoff geben
und über die zwei verbliebenen Bänder ziehen. Nach dem Trocknen die Bänder
abschneiden. Auf der anderen Seite den Anfangsknoten lösen und ebenso verfahren.
Die Lücke dient zum Schließen des Armbandes.



Großes Freundschaftsband


Die Bänder auf der Höhe von ca. 7 cm zusammenknoten.
2 cm in oben beschriebener Technik knüpfen.
Dann einen Knoten knüpfen, vor dem Festziehen einen Bleistift unter den Knoten
legen und dann erst festziehen.
Es entsteht eine Lücke. Einige Knoten weiter knüpfen,
dann den Bleistift entfernen.
Weitere 1,5 cm in oben beschriebener Technik arbeiten.
Wieder den Bleistift einlegen, so dass eine Lücke entsteht, in die
du eine Schmuckperle einschiebst. Nochmals den Knoten nachziehen.
So noch sechsmal verfahren.

Nochmals 5 cm in oben beschriebener Technik knüpfen.

Anschließend den Knoten, den du am Anfang gemacht hast, lösen und
einmal zwei Bänder diagonal miteinander verknoten. In eine gelbe
Rillenperle einen Tropfen Klebstoff geben, über die restlichen beiden
Bänder ziehen und diese kürzen. Auf der anderen Seite des Armbandes den
Abschluss ebenso fertigen. Zum Verschließen durch die erste Lücke das
gegenüberliegende Ende schieben.